Die letzten Monate waren vor allem für unsere Kinder eine harte Zeit: kein Fußball-Training, Tanzen oder Turnen. Auch der Schulsport war lange Zeit verboten.

Umso mehr freuten sich die rund 180 Jungen und Mädchen der Grundschule Theresianum über den Sporttag für die ganze Schule.

Nach einem Fußmarsch vom Münsterberg zum Waldstadion wurden die Kinder von Konrektorin Tanja Ott auf dem Parkplatz vor dem Stadion begrüßt.  Nach einer kleinen Aufwärmübung gingen die Klassen mit ihren LehrerInnen an die Stationen. Vom Weitsprung, 50-Meter-Lauf, über Rasen-Ski, Eierlauf oder verschiedene Fangspiele – für jeden Geschmack war etwas dabei. Das gute Wetter – nicht zu heiß und ohne Regen – tat sein Übriges zum Gelingen dieses ganz besonderen Tages.

Sporttag1 web